Teilnahmegebühren

Und was kostet der Spass?

Wie schon aus dem Namenszusatz "ADMV" ersichtlich ist, die die PITBIKE open Challenge eine Verbandsmeisterschaft. Dadurch ist es aber auch notwendig, dass alle Meisterschaftteilnehmer Mitglied im ADMV sind. Mitglied könnt Ihr auch noch am Renntag vor Ort werden, also ist eine vorherige Beantragung der ADMV Mitgliedschaft nicht zwingend notwendig.

ADMV Antrag:
pocketbike-sachsenevent.de/documents/455/ADMV-Antrag-2021.pdf



Vorteile ist dann aber auch, dass Ihr neben den günstigeren Startgebühren auch noch 
unfallversichert seid, denn zumindest eine Minimum Absicherung ist bei der "Sportfahrer Mitgliedschaft" (65,- Euro) des ADMV inklusive. Denn auch das ist bei uns in der Challenge Vorraussetzung für einen Startplatz. Die Sicherheit und Euer Wohl sind uns wichtig, und auch eure Absicherung im Fall der Fälle. 

Solltet Ihr bereits eine private Unfallversicherung mit Motorsportklausel haben, dann reicht die "normale" Mitgliedschaft im ADMV (49,- Euro) aus. Bringt aber bitte eine Bestätigung Euer Versicherung dann einfach zur Anmeldung mit am Renntag. 

Wenn Ihr ADMV Mitglied seid, dann kann es losgehen in der PoC Meisterschaft.

Gastfahrer sind bei uns natürlich auch immer herzlich willkommen. Sie können genau so an den Events teilnehmen wie die Meisterschaftsfahrer. Gastfahrer bekommen jedoch keine Wertungspunkte. Ihre Plätze in der Ergebnissliste für die Jahreswertung werden dann freigegeben an die PoC Meisterschaftsfahrer. Ganz nach unserem Motto.

ADMV - PoCMotorsport für ALLE... aber nicht für JEDEN.

Eine komplette Übersicht der PoC Startgebühren erhaltet Ihr wieder auf der Seite vom Pocketbike-Sachsenevent:

pocketbike-sachsenevent.de/media/documents/Start-Nenngeb%C3%BChren-2021_vgadPvp.pdf






Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden